KGS Mauritiusschule

Katholische Grundschule in Bachem 

Unsere Klassenfahrt vom 02.09.-04.09.2019 an die Steinbachtalsperre

Am Anreisetag haben wir uns um 8:30 Uhr an der Schule getroffen. Nach einer Stunde Busfahrt sind wir gegen 10:00 Uhr an der Steinbachtalsperre angekommen. Dann hieß es für uns erstmal Koffer auspacken und Betten beziehen. Etwas später um 12 Uhr gab es Mittagessen im Speisesaal. Im Anschluss daran hatten wir unser erstes Treffen mit unserem Referenten Hajo. Nach dem Treffen hatten wir Freizeit bis zum Abendessen. Anschließend haben wir eine Nachtwanderung um den See gemacht. Um 22:00 Uhr hieß es dann ab ins Bett. Morgens um 8:30 Uhr gab es Frühstück und direkt danach hatten wir uns zweites Treffen mit Hajo. Bei diesem Treffen haben wir viele unterschiedliche Spiele gespielt und den Baum der Achtsamkeit erstellt. Danach hatten wir Freizeit, Mittagessen und anschließend nochmal ein Treffen mit Hajo. Nach dem Abendessen hatten wir noch genügend Zeit uns für die Disco umzuziehen und zu stylen. Alle haben getanzt und Spaß gehabt. Um 9:00 Uhr war der Spaß dann leider vorbei. Wir trafen uns mit Hajo im Meditationsraum und machten eine Phantasiereise. Am nächsten Morgen mussten wir unsere Sachen packen, die Betten abziehen und das Zimmer fegen. 

Nach dem Frühstück hatten wir das letzte Treffen mit Hajo und nach einer Stunde hieß es für uns dann Abschied nehmen von der Steinbachtalsperre.

 von Finn und Hannah

 

Unsere Weihnachtsfeier 2017

Unsere zweite Weihnachtsfeier fand in diesem Jahr einen Tag nach Nikolaus statt. Ursprünglich wollten wir uns am Mahlweiher treffen, um dort ein Lichterfest zu feiern. Doch leider spielten uns das Wetter und auch dort stattfindende Bauarbeiten einen Streich und somit mussten wir das Fest kurzfristig verlegen. Zum Glück konnten wir auf einen kleinen Saal einer ehemaligen Gaststätte ausweichen und dort an diesem Nachmittag noch ein paar gesellige Stunden verbringen.

Für unsere Eltern und Geschwisterkinder hatten wir ein kleines Programm einstudiert. Es war ein buntes Potpourri aus Liedern, Gedichten und kleinen Moderationstexten. Einige Kinder haben sogar zwei Lieder auf der Blockflöte vorgespielt.

Und nun stellt euch vor, dass muss so schön geklungen haben, dass davon der Nikolaus angelockt wurde. Er hat uns tatsächlich besucht!!!! Erst las er uns ein paar Dinge über unsere Klasse aus seinem goldenen Buch vor und anschließend verteilte er Geschenke an alle Kinder. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Nun freuen wir uns alle auf die wohlverdienten Ferien und das Weihnachtsfest. Mal sehen, was uns im Jahr 2018 in der Mauritiusschule noch alles erwartet.

 

Unsere erste Lesewoche

Unsere erste Lesewoche an der Mauritiusschule fand vom 27.03.-31.03.2017 statt. Dort haben wir gemeinsam unser erstes Buch „Karlotta lässt sich nichts gefallen“ gelesen und passend zu dem Thema „Indianer“ gebastelt, geschrieben und gesungen.

Zu Beginn der Woche gestalteten wir zunächst einmal die Titelseite unserer Lesemappe, bastelten Indianerkopfschmuck und jeder von uns dachte sich einen eigenen Indianernamen aus. In der Woche lasen wir dann gemeinsam das Buch. Natürlich haben wir uns im Sportunterricht auch mit dem Thema beschäftigt und haben eine Indianerprüfung abgelegt. Dafür mussten wir mit Pfeil und Bogen schießen, ein Pferd besteigen, eine Schlucht herunterspringen, gefährliche Pfade begehen und noch vieles mehr…

Am letzten Tag der Lesewoche gab es ein gemeinsames Indianerfrühstück. Jeder brachte dafür etwas mit und wir durften uns am Indianerbuffet einen Indianerspieß zubereiten. Das war seeeehr lecker! Es war eine schöne Woche! Wir hatten alle viel Freude daran.

 

Unsere erste Karnevalsfeier in der Mauritiusschule

Um 9:00 Uhr startete eine große Party mit allen Kindern und Eltern der Schule in unserer Turnhalle.
Dort bekamen wir sogar hohen Besuch: das diesjährige Dreigestirn und die Rhein-Erft-Perlen besuchten uns.
Jede Klasse steuerte etwas zum Programm dazu: es wurde getanzt, gesungen und viele lustige Witze wurden erzählt. Wir zogen mit Trommeln und bunten Tüchern zu dem Lied" Wenn et Trömmelche jeht" in die Turnhalle ein und tanzten zu Brings "Jeck year". Das hat uns viel Freude bereitet. Zum Abschluss führten die Betreuerinnen und Lehrerinnen einen Tanz auf.

Karneval 2017

 

Popcorn für alle Tigerkinder…. 

In dieser Woche haben wir das „P“ schreiben- und kennengelernt. Und damit wir das „P“ auch mit allen Sinnen erfahren konnten, gab es für alle Kinder selbstgemachtes Popcorn. Das war ein Spaß!!!

Wir konnten das „P“ hören, wie es im Topf laut „peng“ machte, wir konnten es riechen und vor allem nachher schmecken.

Alle Kinder haben sich riesig gefreut!

 

 

 

Unsere erste Martinslaterne....

 

Die Tigerklasse 1a stellt sich vor:

 Wir sind die Tiger-Klasse 1a. Genau wie die Tiger sind wir stark und mutig. Wir sind ein tolles Team und halten immer zusammen.

In unsere Klasse gehen 25 Kinder – 11 Mädchen und 14Jungen.

Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Biedermann. Außerdem unterrichten noch Frau Schröder, Frau Quante, Frau Wingen und Herr Wolters in unserer Klasse.

Unser Klassentier heißt Lu. Er besucht uns jeden Tag und bringt uns viele neue Sachen bei. Manchmal spielt er auch einfach mit uns oder verwöhnt uns ein wenig.